Hochkarätige Großmeister in Heusenstamm:

Von links nach rechts: GM Zilka, FM Voropaev, GM Graf, GM Grischuk, GM Krasenkov, IM Weichhold, FM Barski, IM Solonar, IM Wieczorek, GM Kozul, GM Dautov, IM Sadzikowski, GM Schlosser, GM Kamski und die beiden Mannschaftsführer Benninger und Noppes.
Von links nach rechts: GM Zilka, FM Voropaev, GM Graf, GM Grischuk, GM Krasenkov, IM Weichhold, FM Barski, IM Solonar, IM Wieczorek, GM Kozul, GM Dautov, IM Sadzikowski, GM Schlosser, GM Kamski und die beiden Mannschaftsführer Benninger und Noppes.

SC Heusenstamm verliert gegen acht Grossmeister aus Deizisau mit 3:5.

Das Resultat ist für unsere Mannschaft ehrenhaft: Wir mussten uns mit Weltklassespielern wie Alexander Grischuk, Gata  Kamski, Rustem Dautov und Viktor Krasenkov auseinandersetzen.

Grandios unsere beiden Siege an Brett 2 und 4, als Oskar gegen Kamski  und Pawel gegen Dautov gewannen.

Toll auch die beiden Unentschieden von Daniel gegen Grischuk  an Brett 1 und Gleb an Brett 8 gegen Philipp Schlosser.